Dringende Empfehlung!!

Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

untersttzen.gif

Bitte spenden Sie für meine Arbeit!
your text line 2
your text line 3
Summe
Währung
Aktenzeichen 11.9.: WDR veralbert seine Zuschauer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Gerhard Wisnewski   
Thursday, 3. August 2006

Von Gerhard Wisnewski

Notmacht erfinderisch, heißt es ja im Volksmund. Demnach muß die Not, dieAusstrahlungs- und Verkaufssperre für die Dokumentation "Aktenzeichen11.9. ungelöst" zu erklären, beim WDR ja ziemlich groß sein. Alles inallem sind inzwischen ein paar hübsche Begründungen bei mireingetroffen, warum der Mitschnittservice des WDR keinen Mitschnitt derSendung zur Verfügung stellen kann: Unklare Rechtslage? KeineUnterlagen? Sogar verschwunden?

Ein Klassiker ist natürlichauch die Aussage von WDR-Sprecher Rüdiger Oppers, der doch glattbehauptete, beim WDR gebe es gar keinen Mitschnittservice.

Nur noch eine Frage: Gibt es überhaupt noch einen WDR?

Falls nein, bitte Bescheid sagen...



 

@gmx.de> 03.08.2006 23:21:47 >>>
sehr geehrte damen und herren,

erst kürzlich habe ich eine anfrage bezüglich der dokumentation 9/11
ungelöst an sie gestellt und keine antwort bekommen.
ich fordere sie hiermit auf, mir den nächsten sendetermin mitzuteilen, bzw.
mir gegen entsprechendes entgeld die dokumentation zukommen zu lassen.
dieser film wurde mit meinen geldern finanziert und habe somit ein recht auf
dessen bezugsquelle.

mfg

andreas s

From: "Mitschnittservice" <
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können >
To: "Andreas"
@gmx.de>
Sent: Thursday, August 10, 2006 1:31 PM
Subject: Antw: 9/11 ungelöst


Sehr geehrter Herr S.,

wegen einem laufenden Rechtsstreit ist es uns gegenwärtig nicht möglich
diesen Beitrag an den Zuschauer weiter zu geben. Wir bitten um Ihr
Verständnis.

mit freundlichen Grüßen
Alexander Demissie
WDR Mitschnittservice


>>> "Andreas"

 

  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können >
To: <
@gmx.net>
Sent: Wednesday, July 05, 2006 10:53 AM
Subject: Mitschnittservice


Aktenzeich 11.9 ungelöst

Sehr geehrter Herr D,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Sendungen.

Nach intensiver Recherche müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass der von
Ihnen gewünschte Beitrag nicht in unserem Archiv ist.

Es tut uns leid keine günstigere Mitteilung machen zu können. Wir bitten um
Ihr Verständnis und verbleiben


mit freundlichen Grüßen aus Köln

Daniel Wahl
Zentrale Aufgaben Fernsehen

"Mitschnittservice"

 


 

 

16.08.04 15:56

An: K W
Kopie:
Thema: Antwort: Antw: Aktenzeichen 9/11 ungelöst

Sehr geehrter Herr W,

dieRechte für den Beitrag "Aktenzeichen 9/11 ungelöst" liegen beim WDR,daher ist der WDR bereits der richtige Ansprechpartner für Sie. Leiderdarf der WDR die von Ihnen gewünschte Sendung aus rechtlichen Gründennicht abgeben. Es tut mir wirklich leid Ihnen keine positive Mitteilungmachen zu können, bitte aber um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen aus Köln

Nora Zündel
WDR Mitschnittservice

 


 

Von: Schufin [mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können ]
Gesendet: Mittwoch, 2. August 2006 14:27
An: A Q
Betreff: Antw: Kopie von Aktenzeichen 11.9.

02.08.2006


A Q


Aktenzeichen 11.9 ungelöst - (Sendedauer:43'40'' Minuten)


Sehr geehrter Herr Q

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 01. August 2006 und Ihr Interesse an
unseren Sendungen.

Fernsehproduktionen sind urheberrechtlich geschützt. Deshalb müssen wir
zunächst klären, ob eine Abgabe der Produktion rechtlich möglich ist.

Leider liegen in unserer Honorar- und Lizenzabteilung keine Unterlagen zur
oben genannten Produktion vor, sodass keine Rechtsauskunft gegeben werden
kann. Teilweise wurde in der gewünschten Produktion Fremdfilmmaterial
verwendet, zudem wir die Rechteinhaber nicht feststellen können. Oft ist es
aus diversen Gründen nicht möglich diese Unterlagen überhaupt irgendwann zu
vervollständigen. Einer Abgabe zur außerrundfunkmäßigen Verwertung kann
somit nicht zugestimmt werden.

Es tut uns leid, Ihnen keine weiteren Auskünfte über diese Sendung geben zu
können.

Mit freundlichen Grüßen



Marina Kranold
Zentrale Aufgaben Fernsehen


WDR-Sprecher Rüdiger Oppers, 18.2.2004, um 16 Uhr, zu Luc Bürgin, Herausgeber der Zeitschrift "Mysteries":

 

 

LucBürgin: Die Kontroverse um den WDR-Film zum 11. September will keinEnde nehmen. Gibts tatsächlich ein Beschäftigungverbot für GerhardWisnewski  oder gibt es keines?

Rüdiger Oppers: Ja, er wird nicht mehr beschäftigt.

Das ist definitiv?

Wirhaben uns entschieden, von ihm als freiem Produzenten nichts mehr zunehmen, nach den Erfahrungen, die wir mit ihm gemacht haben.

Herr Wisnewski behauptet, er sei darüber längere Zeit nicht informiert worden...

Er ist schriftlich vom Fernsehdirektor informiert worden und mündlich von seiner Redaktion.

Er behauptet aber, dass er erst durch die Story im «Spiegel» davon erfahren habe...

Das hat er behauptet, aber nicht bewiesen.

Sie stellen sich also auf den Standpunkt, dass ihn der WDR bereits vor der «Spiegel»-Story informiert hat?

Ja klar.

Bleibt der Kritikpunkt, dass der Film über Ihren Mitschnittservice offenbar dennoch kommerziell weiterhin verkauft wurde...

Dakann ich nichts dazu sagen. Der WDR hat keinen internenMitschnittservice. Wir verweisen Interessierte an spezielle Firmen, diedas im Auftrag machen – auf kommerzieller Basis.

Indiesem Fall kann man den Film also weiterhin kommerziell erwerben, oderhaben Sie diesbezüglich ebenfalls einen Stopp verfügt?

Wir haben verfügt, dass er nicht mehr ausgestrahlt wird.

Also kann man ihn immer noch bestellen?

Fürdiese Frage bin ich nicht zuständig. Da müssten sie einen dieserMitschnittservices anrufen und fragen, ob Sie den Film bestellen können– falls die ihn dort archiviert und die entsprechenden Rechte erworbenhaben...

 

 




Notiz: aktualisiert 11.8.06